Birgit Weidt | Journalistin | Autorin
 

Veröffentlichungen (Auswahl)

Brigitte Woman
Brigitte Woman
annabelle
annabelle
Chrismon
Chrismon
Cosmopolitan
Cosmopolitan
Myself
Myself
Psychologie heute
Psychologie heute
Psychologie
Psychologie
Emotion
Emotion
 

Weitere Themen aus „Psychologie Heute”

Die Utopie des Weniger
Immer währender Wohlstand und soziale Sicherheit sind in Deutschland nicht mehr zu garantieren - und es wird auch nie mehr so sein, wie es war. Zeit für ein neues Gesellschaftsideal, meint der Soziologe Ulrich Beck.

Einzelkinder sind anders als ihr Ruf
Kinder ohne Geschwister sind verwöhnt und wollen immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen? Klischees über Einzelkinder gibt es reichlich, und sie halten sich hartnäckig - zu Unrecht, meint der Psychologe und Pädagoge Hartmut Kasten.

Job fressen Seelen auf
Der Wirtschaftspsychologe Lutz von Rosenstiel erläutert, wie Beruf und Persönlichkeit einander bedingen und wie man es auch in der heutigen Arbeitswelt schafft, sich selbst treu zu bleiben.

„Schlechte Stimmung entsteht nicht einfach so”
Ein Gespräch mit dem Psychologen Gerd Gigerenzer über Stimmungen, den verborgenen Sinn schlechter Laune und darüber, wie man lernt, mit seinen emotionalen Schwankungen besser umzugehen.

Funkstille
Wenn erwachsene Kinder mit ihren Eltern nichts mehr zu tun haben wollen, ist der fehlende  familiäre Austausch oft das Hauptproblem. Über Prozesse, die zur Funkstille führen, und was man in solch einem schmerzlichen Fall tun kann, spricht der Münchener Psychologieprofessor Hartmut Karsten.

... und auch das:
In der Ferne sich selbst begegnen. Warum reisen wir? Was treibt uns Jahr für Jahr in ferne Länder? Reisen ist eine „existenzielle Selbstbegegnung in unbekanntem Terrain”, findet der Philosoph Peter Vollbrecht.